B2B: Hyper Coating One Ceramic Coating

€89,99
* Grundpreis: €299,97 / Deziliter
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 2-4 Werktage

Die Exostark® Hyper Coating One - Der Schutz für ein ganzes Autoleben*

 

Die HCO ist eine kovalente Hochleistungsbeschichtung, die als Einschichtsystem konzipiert und auf maximale Prozesseffizienz für gewerbliche Endanwender entwickelt wurde.

 

Hohe Schichtdicke

Die HCO bildet eine 5-10μm starke, glasähnliche Schutzschicht auf der Oberfläche, auf der sie aufgetragen wurde. Dadurch hat die Beschichtung eine hohe Beständigkeit gegenüber chemischer und mechanischer Beanspruchung, sowie UV-Belastung. 

 

Lange Standzeit

Durch die hohe Schichtdicke und Belastbarkeit kann die HCO eine Standzeit von zehn und mehr Jahren erreichen. Voraussetzung dafür ist eine regelmäßige, angepasste Pflege und die Vermeidung von aggressiven Wäschen, zB in der Waschstraße oder mit einer Waschbürste. 

 

Multitalent

Die HCO wurde entwickelt um auf allen glatten, nicht saugenden Oberflächen anzuhaften. Neben den üblichen Ein- oder Zweikomponentenlacken (Polyurethan- oder Epoxysysteme) kann sie auch auf Polyesterlacke, GFK-Oberflächen, aber auch besonders für Metalloberflächen wie Aluminium, Zink, Edelstahl, Kupfer und Legierungen (z.B. Messing und Bronze). Damit ist sie nicht nur für die übliche Lackversiegelung, sondern auch für die Beschichtung von u.a. Felgen und ganzen Wohnmobilen!

 

Easy-to-clean

Die HCO bildet eine stark hydrophobe Oberfläche mit hervorragenden Korrosionsschutz- und easy-to-clean bzw. Selbstreinigungseigenschaften aus. Sie minimiert die Wiederanschmutzung sowie die Bildung von Mikroorganismen, bietet einen dauerhaften Schutz vor aggressiven Umwelteinflüssen und reduziert deutlich den Aufwand und die Kosten für Reinigung und Pflege. 

 

Produkteigenschaften

- Kovalente Hochleistungsbeschichtung auf Polymerbasis

- Chemische Oberflächenbindung mit exzellenter Substrathaftung

- Ausbildung einer 5-10μm starken, glasartigen Oberflächenschutzschicht

- Selbstnivellierend

- Bereits bei Raumtemperatur aushärtend

- Stark hydrophobe Oberfläche + Easy-to-clean-Effekt

- Außergewöhnlicher Korrosionsschutz

- Hohe UV- und Chemikalienbeständigkeit

 

Anwendungsempfehlung

 

1. Vorbereitung

Die zu beschichtende Oberfläche muss frei von Verschmutzungen und Staub sein. Um das beste Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir den Lack zu polieren. Vorm Auftragen sollte dieser mit einem geeigneten Reiniger entfettet werden, z.B. dem Exostark® Isopropanolreiniger. Bitte beachten Sie zudem die Hinweise auf der Flasche.

 

2. Auftrag

Hyper Coating One sollte bei einer Umgebungstemperatur von nicht weniger als 5°C, einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30% bis 80% und ohne direkte Sonneneinstrahlung verarbeitet werden.

Zum optimalen Auftragen des Produktes empfehlen wir die Verwendung eines Applikatorblocks in Kombination mit einem geeigneten Mikrofasertuch. Tropfen Sie im ersten Arbeitsschritt etwas von der Versiegelung auf das Mikrofasertuch bis dieses ausreichend getränkt ist. Zum Auffrischen des Tuches in der weiteren Verarbeitung wird dann weniger Produkt benötigt.

Verarbeiten Sie das Produkt anschließend flächendeckend auf dem Lack. Wir empfehlen dringend in Teilbereichen zu arbeiten, da der Abstoßungseffekt der Hyper Coating One bereits nach 1 Min. einsetzt und so Fehlstellen nicht mehr korrigiert werden und Schlieren zurück bleiben können. Von der bearbeiteten Oberfläche müssen Überschüsse bereits nach wenigen Minuten mit einem Mikrofasertuch entfernt werden.

Erfolgt das Abtragen von Überschüssen nicht rechtzeitig, können diese nur noch maschinell unter Verwendung einer abrasiven Schleifpolitur entfernt werden. Zum Auftragen mehrerer Schichten ist das Produkt nicht geeignet.

Wir empfehlen während der Verarbeitung für ausreichend Arbeitsschutz zu sorgen, insbesondere Handschuhe und Atemschutz.

 

3. Trocknung

Hyper Coating One ist nach ca. einer Stunde handtrocken. Wird das behandelte Fahrzeug bei Raumtemperatur getrocknet, ist es nach ca. acht bis zwölf Stunden wetterfest. Unter Verwendung von Rotlicht kann dieser Vorgang beschleunigt werden. Bei 80°C beträgt die Trockenzeit zwei Stunden und bei 130°C bis 180°C eine Stunde. Seine volle Leistungsfähigkeit erreicht die Hyper Coating One nach fünf bis sieben Tagen. Das behandelte Fahrzeug sollte vorher nicht gewaschen werden.

 

     Achtung

   Entzündlich

       Ätzend

 

Gefahrenhinweise

H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen

H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen

H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

 

Sicherheitshinweise

P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.

P303 + P361 + P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/ duschen.

P305 + P351 + P338 + P310 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.

 

Das Produkt wird von uns ausschließlich an gewerbliche Endanwender verkauft und ist nicht für den Wiederverkauf an Verbraucher geeignet. Wir weisen darauf hin die zur Verfügung gestellten Sicherheits- und technischen Datenblätter dringend zu beachten.

 

Hinweis: Die vorliegende Anwendungsempfehlung beruht auf umfangreichen Untersuchungen, befreit den Anwender aber nicht davon, Produkt und Verfahren auf Eignung für seine speziellen Einsatzzwecke selbst zu prüfen. Insbesondere haften wir nicht für von uns nicht ausdrücklich in schriftlicher Form genannte Anwendungszwecke und Verwendungsarten. Die Angaben und Hinweise des Sicherheitsdatenblattes und des Technischen Datenblattes sind in jedem Fall zu beachten. Wir übernehmen keine Gewährleistung für eine nicht nach dieser Anweisung durchgeführten Verarbeitung. Dem Anwender wird angeraten an unauffälliger Stelle eine Probefläche anzulegen und das Produkt in eigener Verantwortung auf Eignung selbst zu prüfen. Da die Anwendung außerhalb unseres Einflusses liegt, kann keine Haftung des Herstellers abgeleitet werden. Dieses Druckstück erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und verliert im Falle einer Neuauflage seine Gültigkeit.

 

*Laut statistischem Bundesamt wird ein Auto in Deutschland durchschnittlich 9,6 Jahre alt (Stand 2020)

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen